icon deutschland icon englisch  1484583120 facebook

header-energieeffizienz

Yellowstone-Soft Smart Meter

Übersicht

Cloudy 103                (Datenblatt)

Cloudy 110                (Datenblatt)

Cloudy 203

Cloudy MBUS

Cloudy 200                (Datenblatt)

Cloudy ZBox              (Datenblatt)

EMS-Box                   (Datenblatt)

Cloudy Meter 630      (Datenblatt)

Cloudy IR                   (Datenblatt)

 Yellowstone Soft II logo

 


 

Cloudy 103 Optimierung des PV-Eigenverbrauchs
   
 cloudy 103 gross Kopie Cloudy103 ist eine Kommunikationseinheit, die speziell zur Eigenverbrauchs-steuerung von Solarstrom für eine PV-Anlage entwickelt wurde.

Mit dem Cloudy103 ist es auf einfache Weise möglich einen Heizstab, eine elektrische Heizung oder eine Wärmepumpe in Abhängigkeit des erzeugten Solarstromes zu schalten.

Die Schaltlogik berücksichtigt dabei automatisch den im Haus verbrauchten Strom und ist unabhängig vom Wechselrichter der PV Anlage.

Die Konfiguration erfolgt mit einem interaktiven Windows-Programm.

Die Cloudy103 Geräte sind für Dauerbetrieb ausgelegt. Für die Elektronik werden hochwertige Bauteile verwendet. Herstellung erfolgt in Deutschland.

Technische Daten  
Anzeige 4 LEDs für Funktionsdiagnose
Schnittstellen 3 x Serielle EHZ-Schnittstellen/ D0-Impulsschnittstelle
  3 x Relais, AC 230V / 1 A,  DC 30V/ 1 A
  optional  RS485 / MBUS-Schnittstelle
Spannungsversorgung  230V / 50Hz
Software kompatibel für elektrische Stromzähler nach FNN + VDE Lastenheft
Smart Message Language (SML) V 1.03
Windows Konfigurationstool
Abmessungen 90 x 70 x 70 mm (L x B x H)
Montage Hutschiene oder direkt im Verteilerfeld

 

Cloudy 110, 203, MBUS eHZ Gateways
   

 cloudy 110 230V gross

 

cloudy 203 230V gross

 

cloudy MBUS 230V gross

Die intelligenten Gateways der Cloudy-Familie ermöglichen die Integration von elektronischen Haushaltszählern (eHZ) nach VDE Lastenheft in MBUS, Modbus oder Ethernet Netze.

Die Geräte verfügen über einen RJ11 Anschluss für einen eHZ und je nach Ausführung einen seriellen RS485/RS232 Anschluss mit Modbus-Protokoll, MBUS-Anschluss nach En13757 oder Ethernet TCP/IP Schnittstelle.

Die vom eHZ in SML (Smart Message Language) gelieferten Informationen werden dekodiert und je nach Ausführung über Modbus-Protokoll, MBUS-Protokoll oder als transparenter ASCII Datenstring über TCP/IP ausgegeben.

Gerätevarianten:

Cloudy 203 3 x eHZ Schnittstelle
3 x Relais
  Datenausgabe über Ethernet oder Abfrage über Modbus TCP
 
Cloudy 110 3 x eHZ Schnittstelle
3 x Relais
1 x RS485 Schittstelle optoentkoppelt
Datenausgabe über Ethernet oder Abfrage über Modbus RTU
 
Cloudy MBUS 1 x eHZ Schnittstelle
(Slave) 1 x Relais
1 x MBUS Schnittstelle
Datenabfrage über MBUS-Protokoll, arbeitet als MBUS-Slave
Technische Daten  
Anzeige 4 x LED für Funktionsdiagnose
Schnittstellen 3 x serielle eHZ Schnittstelle / S0-Impulsschnittstelle
  3 x Relais 220V, 1 A
  1 x Ethernet (Cloudy 203)
  1 x RS 485 Schnittstelle (Cloudy 110)
1 x MBUS Schnittstelle (Cloudy MBUS)
Spannungsversorgung 230V / 50 Hz
Abmessungen 90 x 70 x 70 mm (L x B x H)
Montage Hutschiene, direkt im Verteilerfeld

 


 

Cloudy 200 Erfassung von Energieflüssen
   
 cloudy 200 230V

Der Cloudy200 wurde speziell für den Bereich Energie und Gebäudemanagement für folgende Funktionen entwickelt:

  • systematische Erfassung von Energieflüssen in Gebäuden und Unternehmen
  • Fernanbindung von Gebäuden, Anlagen und Maschinen
  • Fernauslesung von Zählern (Gas, Wasser, Wärme, Strom)

Im Inneren des Cloudy200 arbeitet ein leistungsfähiges embedded Linux System, das je nach Anwendungsfall von weiteren Treiber- bzw. Applikationsmodulen ergänzt wird. Es erfasst, verdichtet und archiviert die ausgelesenen Daten.

Für steuerungstechnische Anforderungen ist optional eine Soft-SPS nach IEC61131-3 verfügbar.

Die Technologie ist flexibel aufgebaut und kann über Konfiguration oder zusätzliche Programmierung individuell an jedes Unternehmen oder Anforderung angepasst werden.

Für die Verwendung des Cloudy 200 ist eine kundenspezifische Programmierung erforderlich, die seitens des Herstellers kostenpflichtig vorgenommen wird. Das Gerät ist für den Einsatz in gewerblich-industriellen Anlagen ab 50 Einheiten vorgesehen. Es eignet sich nicht für Einzelanwendungen.

 

Technische Daten  
Anzeige 4 x LED für Funktionsdiagnose
Schnittstellen 1 x serielle eHZ Schnittstelle / D0-Impulsschnittstelle
  1 x Relais AC 220V / 1A,  DC 30V / 1 A
  1 x Ethernet 10/100 MB
  1 x RS232 / RS 485 umschaltbar, optoisoliert
  1 x USB 2.0
Speicherkarte microSD 512 MB (optional erweiterbar)
Spannungsversorgung 230V / 50 Hz
Software Embedded Linux Betriebssystem
Webserver für Konfiguration und Bedienung
  Open SSH
  Applikationsframework SmartEControl
  Support für elektr. Haushaltszähler nach FNN/VDE
  Smart Message Language (SML) V 1.03
  GNU C/C++ Toolchain
  Soft SPS nach IEC 61131-3
Protokolle Saia SBUS / Modbus TCP / Modbus RTU
BACnet / XMLRPC/SOAP/HTML / Wago 750 I/O
  MBUS / kundenspezifische Protokolle
Abmessungen 90 x 70 x 70 mm (L x B x H)
Montage auf Hutschiene, direkt im Verteilerfeld

 


 

Cloudy ZBox Montageplatte mit Zweirichtungszähler
   

 Cloudy ZBox

  

Die Cloudy-ZBox ist eine vorverdrahtete Montageplatte für den Zählerschrank.

Die Box enthält einen elektronischen Zweirichtungszähler, der mindestens alle 5 Sekunden die genaue Leistung, die Energieflussrichtung und die aktuellen Zählerstände liefert. Sie enthält bis zu 3 Cloudy-Schaltgeräte (z.B. Cloudy103, Cloudy110, Cloudy200), welche die gelieferten Daten je nach Gerätetyp auswerten, aufzeichnen oder als Basis für intelligente Schaltfunktionen verwenden.

Die Cloudy-ZBox wird direkt auf einen freien Zählerplatz mit 3-Punkt Befestigung montiert. Der elektrische Anschluss erfolgt mit den im Lieferumfang enthaltenen Kabelbäumen zwischen dem Hauptzähler und der Sammelschiene für die Einspeisung. Die Box ist damit konzeptionell unabhängig von etwaigen Einschränkungen des Energieversorgers oder nationalen Vorschriften.

Typische Einsatzgebiete sind die Optimierung des Eigenverbrauchs von PV-Anlagen, Regelungskonzepte für elektrische Heizsysteme, Aufzeichnung, Fernbedienung und Überwachung von Gebäuden, PV-Anlagen und Heizungssystemen.

Anschlüsse Zugangskabelbaum 10 mm², 4-polig
  Abgangskabelbaum 10 mm², 4-polig
  Steuerleitung 0,75 mm², 16-adrig
  optional RS 485 BUS-Leitung, 4-polig
  optional Ethernet 10/100 MB CAT5

 

 EMS Box

 Kommunikations Controller
   

 EMS Box

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die EMS-Box wurde speziell für den Bereich Energie- und Gebäudemanagement entwickelt. Sie kann als MUC (Multi Utility Communication) Controller und Datenkonzentrator eingesetzt werden. Für steuerungstechnische Anforderungen ist optional eine Soft-SPS nach IEC61131-3 verfügbar. Im Inneren der EMS-Box arbeitet ein leistungsfähiges embedded Linux System, das je nach Anwendungsfall von weiteren Treiber- bzw. Applikationsmodulen ergänzt wird.

Die EMS-Box wird über die integrierte MBUS Schnittstelle (wireless MBUS in Vorbereitung), RS232/RS485, LON und diverse E/As (z.B. S0-Eingängen) mit den Zählern, Messeinrichtungen und sonstigen Datenquellen im Gebäude verbunden. Die Daten werden in der EMS-Box erfasst, gespeichert und können direkt über einen Web-Browser visualisiert werden. Über verschiedene Schnittstellen (XML, HTML, SOAP, CSV ...) können die Informationen zusätzlich an ein zentrales Datenportal übergeben werden. Die Anbindung kann über Ethernet, GSM/GPRS/UTMS, oder über das Internet mit einer vorhandenen DSL Infrastruktur erfolgen.

Typische Einsatzgebiete sind Smart Metering, Automatische Zählerdaten-erfassung, Energie-Controlling, Gebäudeleittechnik.

Für die Verwendung der EMS-Box ist eine kundenspezifische Programmierung erforderlich, die seitens des Herstellers kostenpflichtig vorgenommen wird. Die Box ist für den Einsatz in gewerblich-industriellen Anlagen ab 50 Einheiten vorgesehen. Sie eignet sich nicht für Einzelanwendungen.

Technische Daten  
Anzeige 4 x LED für Funktionsdiagnose (Gehäuseseite)
CPU ARM9, 200 MHz, 64 MB RAM
Massenspeicher Compact-Flash, 128 MB
Schnittstellen 3 x RS232 / RS 485 umschaltbar
1 x MBUS, 4-polig
  1 x RS485, 5-polig
  1 x LAN 10/100 MB
  alle Schnittstellen sind galvanisch getrennt
E/As 3 x digitale Eingänge DC 24V, AC 220V, optoentkoppelt
Spannungsversorgung Eingangsspannung 90-260V AC, 50-60 Hz
Software Embedded Linux Betriebssystem 2.6x
Webserver für Konfiguration und Bedienung
  Open SSH
Protokolle Saia SBUS, ModBus TCP, ModBus RTU
Wago 750 I/O, MBUS
Abmessungen 286 x 125 x 76 mm (L x B x H)
Montage Hutschiene oder Wand

 


 

 Cloudy Meter 630  Elektronischer Hutschienenzähler, Ein- und Dreiphasen
   
 Cloudy Meter 630

Der CloudyMeter630 ist ein preiswerter elektronischer Zähler mit einer integrierten RS485-Schnittstelle für ein- und dreiphasige Netze. Die Energiemessung erfolgt in Liefer- und Bezugsrichtung. Neben den aktuellen Zählerständen ermittelt der CloudyMeter 630 permanent die Leistung der einzelnen Phasen.

Er ist somit die optimale Lösung für die Einbindung von PV-Anlagen mit Überschusseinspeisung in das Hausnetz.

Der Zähler wird direkt auf Hutschiene montiert und benötigt mit 76 mm Breite nur wenig Platz.

 

Technische Daten  
Nennspannung AC 100 V - 289 V  (Phase / Neutralleiter)
  173 V - 500 V  (Phase / Phase)
Nennstrom, max. 100 A
Genauigkeit  
Spannung 5% von max. Nennspannung
Strom 5% von Nennstrom
Betriebstemperatur - 25°C bis +55°C
Lagertemperatur - 40°C bis +70°C
Anschlussklemme max. 16 mm²
Gehäuse (L x B x H) 100 x 76 x 66 mm
Montage auf Hutschiene
Schnittstelle RS485 Modbus RTU
Baudraten 2400, 4800, 9600, 19200, 38400

 


 

 Cloudy - IR  Infrarot-Optokopf mit Magnethalter
   
Cloudy IR

Der Infrarot-Optokopf wird als Daten-Schnittstelle zur Auslesung von elektronischen Zählern benötigt, um Zählerdaten an die Cloudy-Geräte zu liefern. Der Kopf wird von außen an den Zähler mit einem Magneten angeheftet.

 

Technische Daten
Schnittstelle RS232 4P4C Modularstecker mit Magnethalter
Baudrate 300 - 9600
IR-Wellenlänge 940 nm
Betriebsspannung + 5V DC (durch Cloudy-Gerät)
Schutzart IP 50
Kabellänge 0,75 m

 


 

 

   
   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Webbanner ecoshop

ECO-MC GmbH   |   Geschäftsführer: Reiner Germann   |   Bergstrasse 6   |   D-67434 Neustadt/Wstr.   |   Tel: (+49) 6321 / 929982   |   Fax: (+49) 6321 / 929469   |   Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(c) by ECO-MC 2018  |  Impressum  |  Datenschutz  |  AGB  |  Developed by arSito design